Methoden

Erkenntnisse aus verschiedenen Methoden sind in meiner Zusammenarbeit mit Ihnen vereinigt. Sie ergeben sich im psychischen Prozess. Es fließen Elemente ein aus:

1 . Gesprächstherapie nach Roger's und Satir

Es ist eine einfühlsame, bedürfnisorientierte Art in der Kommunikation mit Ihnen, das heißt beobachten ohne Bewertung und Verurteilung , Gefühle ausdrücken ohne Interpretation - Bedürfnisse lernen auszudrücken und konkret zu sein.

 

2. Arbeiten mit imaginativen Räumen und eigenen inneren Bildern

Bilder, die oft mit den unverarbeiteten Geschichten, Gefühlen und Geschehnissen in Verbindung stehen. Es fließen dabei Elemente aus der systemischen Arbeit , dem NLP  aber auch eine schamanische Arbeitsweise mit ein.

 

3.  Primärtherapeutischer Bereich

Es ist eine Konfrontation mit der eigenen verborgenen Gefühlswelt und ihren damit verbundenen Erlebnissen und Traumata hin zu  Leichtigkeit,  sich selbst annehmen und Vertrauen. So lassen sich Ihre Gefühle besser in Ihren Alltag integrieren.

 

4. Beratung und Anleitung in "Hilfe zur Selbsthilfe"

  • "The Work" nach Byran Katie ist ein Gedankenmodell zur Selbsthilfe bestehend aus 4 Fragen und 2-3 Umkehrungen. Es soll das eigene stressbeladene Gedankenkarusell hinterfragt werden. Man entdeckt dabei, dass die Wahrheit oft eine ganz andere ist. "Lieben was in Wahrheit ist", sagt Byran Katie.
  • "Focussing" nach Gendlin. Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre Aufmerksamkeit so in Ihren Körper zu lenken, dass Sie Ihren Körper, Ihre Gefühle und Gedanken deutlich im Zusammenhang erfahren können. Sie können zu persönlichen Antworten und Lösungen führen.

 

5. Die spirituelle Seite

Diese Seite meiner Arbeit zeigt sich in der Ursprungsqualität als Liebe und Vergebungsprozess .

 

6. Bachblüten

Als begleitende Möglichkeit im psychischen Prozess bin ich in beratender Funktion mit Bachblüten tätig.

 

Ich verstehe meine Arbeit als eine versöhnende und friedensstiftende Weise!